Vampirlift in Düsseldorf
Eigenblutunterspritzung (PRP-Behandlung)

Bei dem Vampirlift oder der biologischen Faltenunterspritzung wird ein Blutplasmakonzentrat, welches durch eine geringe Menge Patientenblutes nach Zentrifugation hergestellt wird, in die Haut injiziert.

Der Effekt der Hautverjüngung und –straffung erfolgt durch die im Plasma enthaltenen Blutplättchen (Thrombozyten) und weißen Blutzellen (Leukozyten), welche sogenannte Wachstumsfaktoren für die Zellstimulation und Zellregeneration abgeben. In geringen Mengen finden sich auch Stammzellen, aus welchen sich Gewebezellen für die Haut entwickeln können. So kann die Haut auf natürliche Art und Weise durch die positiven Eigenschaften des Blutes natürlich in der Geweberegeneration und Gewebestimulation unterstützt werden.

Der Vampirlift kann entweder alleinig oder in Kombination mit Hyaluronsäure angewendet werden. In der Praxis hat sich unserer Meinung nach die Kombination bewährt, da durch das alleinige Unterspritzen der Haut mit Blutplasma der Effekt gut, jedoch deutlich kürzer in der Ergebnisstabilität ist.

Bei der Faltenunterspritzung in unserer Praxis verlassen wir uns auf langjährig erprobte und bewährte Materialien. Wir behandeln nach dem Motto „Weniger ist mehr“, Entenschnäbel und der Verlust jeglicher Natürlichkeit werden von uns strikt abgelehnt. Prof. Wainwright ist als anerkannter Experte seit Jahren weltweit als gefragter Referent und Leiter von Workshops bekannt.

 Jetzt Persönlichen Beratungstermin vereinbaren

Gerne beraten wir Sie persönlich in einem ausführlichen Gespräch zum Thema Vampirlift in Düsseldorf (Stadtmitte). Vereinbaren Sie telefonisch unter +49 (0) 211 984 988 0 einen Termin in unserer Praxis. Wir sind gerne für Sie da!

Schadow Arkaden – 5. Etage | Schadowstraße 11B | 40212 Düsseldorf
Tel. +49 (0) 211 984 988 0 | Fax +49 (0) 211 984 988 10
E-Mail: info@firstbiodent.de | www.firstbiodent.de

Sprechzeiten

Mo.-Fr. 9:00 Uhr – 19:00 Uhr | und nach Vereinbarung

Waren Sie mit unserer Behandlung zufrieden? Dann bewerten Sie uns doch bei jameda