Gynäkologie

Die Gynäkologie ist die Lehre von der Behandlung der Erkrankungen des weiblichen Sexual- und Fortpflanzungstraktes.

Im engeren Sinne befasst sich die Gynäkologie mit den Erkrankungen der nicht schwangeren Frau im Gegensatz zur Geburtshilfe.

Zum Tätigkeitsfeld der Gynäkologie gehört neben die Behandlung von Erkrankungen der weiblichen Brust bzw. den entsprechenden Vorsorgeuntersuchungen auch die Fortpflanzungsmedizin.

Hierbei ist die ganzheitliche Betrachtung jeder Situation einer Patientin im gynäkologischen Bereich von wichtigster Bedeutung, denn Schwermetalleinlagerungen (z.B durch Quecksilber aus Amalgam) im Organismus können hier buchstäblich das Leben erschweren. Denn sie sind häufiger Grund für Kinderlosigkeit.

In der ganzheitlichen Frauenheilkunde wird die Brücke zwischen bewährten Elementen der klassischen Schulmedizin und hochwirksamen alternativen Therapieformen geschlagen.

Hier steht die Entgiftung von Schwermetallen, die als Hormonrezeptor-Blocker fungieren, an erster Stelle.

Die Reproduktionsmedizin misslingt viel zu häufig, wegen der bestehenden Schwermetallbelastung, die vorher nicht eliminiert wurde.

Erstkonsultation

Bitte bringen Sie zur ganzheitlichen Erstkonsultation Folgendes mit: Panorama-Röntgen-Bild Ihrer Zähne. Ein Ernährungsprotokoll...  mehr ›

Unsere Praxis ...

In unseren Räumen herrscht eine außgewöhnlich entspannte und positive Atmosphäre, denn unsere Praxis ist nach den Prinzipien der...  mehr ›